tbb konkret 2017

16.10.2017

Auftaktgespräch des tbb mit Staatssekretär Uwe Höhn

171013 Treffen Staatssekretär Höhn

 

Am Freitag, dem 13. Oktober 2017, trafen sich Vertreter des tbb beamtenbund und tarifunion thüringen mit dem kürzlich zum Staatssekretär für die Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform ernannten früheren Landtagsabgeordneten Uwe Höhn zu einem ersten Gespräch in seiner neuen Funktion.

Nach einem ersten gegenseitigen Informationsaustausch zu...

Weiterlesen..
12.10.2017

Auftaktgespräch mit Bildungsminister Holter

Gespräche zur vollständigen Angleichung der Besoldung von Regelschullehrern werden noch 2017 fortgesetzt

Thematik "Ein-Fach-Lehrer" wird zügig bearbeitet

Verbeamtung von Gymnasiallehrern an Regelschulen soll ermöglicht werden

Weiterlesen..
12.10.2017

Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform Thüringen - dbb gestaltet mit

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, 

liebe Mitglieder,

die geplante Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform in Thüringen betrifft vor allem die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Sie werden als erstes die Aufgabenverlagerungen und Reformen zu spüren bekommen. Ziel des dbb ist es, diesen Prozess so sozialverträglich, wie möglich zu...

Weiterlesen..
06.10.2017

Antrittsbesuch beim neuen Innenminister

Treffen mit Innenminister Maier

Zu einem ersten Gedankenaustausch trafen sich heute der neue Thüringer Innenminister Georg Maier sowie der tbb-Landesvorsitzende Helmut Liebermann und die stellvertretende Vorsitzende Birgit Drischmann im TMIK.

Weiterlesen..
29.09.2017

Mitgliederinformation

Auszahlung der Bezüge der neu verbeamteten Lehrer erst Ende Oktober

Der tbb beamtenbund und tarifunion thüringen (tbb) hat heute aus dem Bildungsministerium (TMBJS) erfahren, dass die Zahlung der Bezüge für die neu verbeamteten Lehrer erst Ende Oktober erfolgen wird. Somit kommt die "Doppelzahlung" erst im November.

Grund dafür ist, dass die letzten Listen der neu verbeamteten Lehrer noch nicht der...

Weiterlesen..
07.08.2017

Bessere Bezahlung doch für alle Regelschullehrer

Es war eine der entscheidenden Einigungen in den gemeinsamen Verhandlungen des tbb beamtenbund und tarifunion thüringen und des DGB (der GEW) mit der Thüringer Landesregierung zur Verbesserung der Besoldung der Thüringer Regelschullehrerinnen und Regelschullehrer, dass alle diejenigen, die von der Fußnote 13 zur Besoldungsgruppe A12 erfasst sind,...

Weiterlesen..
14.07.2017

Thüringer Regelschullehrer bekommen ab 1. Januar 2018 mehr Geld

In mehreren Gesprächen hat der tbb als Dachverband für seine Lehrergewerkschaften, in Zusammenarbeit mit der GEW als Bildungsgewerkschaft unter dem Dach des DGB mit der Landesregierung eine Erhöhung der Besoldung für Regelschullehrer verhandelt.

Weiterlesen..
12.07.2017

G-20 Gipfel: 3 Tage Sonderurlaub für Thüringer Polizisten

Für ihren Einsatz beim G-20 Gipfel in Hamburg erhalten die Thüringer Polizisten drei Tage Sonderurlaub.

Weiterlesen..
11.07.2017

Urteil zum Tarifeinheitsgesetz

BVerfG verlangt Nachbesserungen - Das Tarifeinheitsgesetz ist weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar

Weiterlesen..
23.06.2017

Vier Änderungsanträge zur Übertragung des Tarifergebnisses auf die Besoldung und Versorgung

Übertragung des Tarifergebnisses auf Beamte: Das sollte gemäß Entwurf des Kabinetts für 2017 und 2018 jeweils mit drei Monaten Verzögerung zum 1. April vorgenommen werden.

Weiterlesen..
23.06.2017

Verbeamtungen erst zum 1. Oktober, nicht zum 1. August

Zum 1. August 2017 waren Verbeamtungen für Thüringer Lehrerinnen und Lehrer geplant, die die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllen und einen entsprechenden Antrag gestellt haben

Weiterlesen..
22.06.2017

tbb senioren mit neuer Landesseniorenleitung

170619 Seniorenleitung

Für die Landesseniorenleitung des tbb waren Neuwahlen in einem außerordentlichen Landesseniorentag erforderlich geworden. Nach der Bestellung eines Wahlvorstandes durch die tbb-Landeshauptvorstandssitzung im Februar fand diese Veranstaltung am Montag, dem 19. Juni 2017 statt.

Weiterlesen..
31.05.2017

BSBD Landesvorstand zu Gespräch bei Herrn Schneider im TMMJV

Am 16.05.2017 fand im TMMJV ein Gespräch zwischen Herrn Schneider und dem BSBD Landesvorstand statt. Der Gesprächstermin war nach der Kritik des BSBD an der Zusammenarbeit auf Initiative des TMMJV vereinbart worden. Herr Schneider teilte uns mit, dass unsere Kritik ihn unerwartet erreicht hat und er diese sehr ernst nimmt. Dem TMMJV und ihm als...

Weiterlesen..
18.04.2017

Thüringer Umweltministerin tituliert Forstbranche als „Baumkahlschlagslobby“

Die Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz Anja Siegesmund hat die Thüringer Forstwirtschaft nach einem Bericht des MDR mit dem Begriff „Baumkahlschlagslobby“ weit über die angemessenen Wortwahl die einer Ministerin angemessen erscheint hinaus, verunglimpft und beleidigt. Der Bund Deutscher Forstleute ist entsetzt über das...

Weiterlesen..
12.04.2017

Treffen mit Ministerpräsident Bodo Ramelow

Treffen MP Ramelow

Am Freitag, 7. April 2017 traf sich die Landesleitung des tbb beamtenbund und tarifunion thüringen (tbb) mit Ministerpräsident Bodo Ramelow zu einem Gespräch in der Thüringer Staatskanzlei. Anlass war es, über aktuelle gesellschaftspolitische Themen zu diskutieren. „Es ist erfreulich, dass Landesleitung und Ministerpräsident wieder einmal in einer...

Weiterlesen..
11.04.2017

Eingruppierung von Regelschullehrer/-innen in A 13/ E 13

Am 29. November 2016 hatten die GEW und der tbb für seine Lehrerverbände in einem gemeinsamen Schreiben das Thüringer Finanzministerium und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport zu einem Gespräch über die zukünftige Eingruppierung der Regelschullehrer/-innen aufgefordert. Die Antwortschreiben beider Ministerien waren nicht...

Weiterlesen..
15.02.2017

Warnstreiks im öffentlichen Dienst von Thüringen - Demo in Jena

Aktion Jena

Am 15. Februar 2017 wurden Teile des öffentlichen Dienstes von Thüringen durch Warnstreiks lahmgelegt. Die Beschäftigten wollen damit höhere Einkommen durchsetzen. "Am Donnerstag beginnt die dritte und vorerst letzte Verhandlungsrunde. Die Arbeitgeber müssen liefern", sagte Helmut Liebermann, der Vorsitzende des tbb beamtenbund und tarifunion...

Weiterlesen..
08.02.2017

Streik und Demo am 15. Februar 2017 in Jena

Zur Unterstützung unserer Forderungen rufen wir alle Beschäftigten im Landesdienst in Thüringen zu einem ganztägigen gemeinsamen Warnstreik auf!

Weiterlesen..
02.02.2017

Öffentlicher Dienst demonstriert in Erfurt:

Die Einkommensschere muss geschlossen werden

170202 Aktion Erfurt

Vor der 3. Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder, die am 16. Februar 2017 in Potsdam beginnt, haben die Beschäftigten den Druck auf die Arbeitgeber weiter erhöht. In Erfurt versammelten sich rund 400 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes am Erfurter Fischmarkt und zogen mit einem Demonstrationszug von dbb und DGB...

Weiterlesen..
31.01.2017

2. Runde Tarifverhandlungen für Landesbeschäftigte

Öffentlicher Dienst: „Endlich sagen, was geht!“

170131_potsdam

Der dbb-Verhandlungsführer Willi Russ hat die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) vor Beginn der zweiten Verhandlungsrunde am 30. Januar 2017 in Potsdam erneut nachdrücklich aufgefordert, endlich ernsthaft mit den Gewerkschaften zu verhandeln. Russ: „Dogmatische Ablehnung jeder unserer Forderung bringt uns wirklich nicht weiter. Schon wegen der...

Weiterlesen..
26.01.2017

dbb bei Anhörung vor dem Bundesverfassungsgericht

Tarifeinheitsgesetz verstößt gegen das Grundgesetz

Seine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen das seit 10. Juli 2015 geltende Tarifeinheitsgesetz (TEG) erläuterte der dbb in einer mündlichen Anhörung vor dem Bundesverfassungsgericht am 24./25. Januar 2017. „Wir freuen uns, dass der Erste Senat unsere Einwände, die wir im Wege der Verfassungsbeschwerde bereits vorgetragen haben, nun auch im Rahmen...

Weiterlesen..
24.01.2017

Urteil Bundesarbeitsgericht:

Betriebsratstätigkeit - Arbeitszeit

Wie das Bundesarbeitsgericht in einer Pressemitteilung am 18. Januar 2017 berichtete ist ein Betriebsratsmitglied, das zwischen zwei Nachtschichten außerhalb seiner Arbeitszeit tagsüber an einer Betriebsratssitzung teilgenommen hat, berechtigt, die Arbeit in der vorherigen Nachtschicht vor dem Ende der Schicht einzustellen, wenn nur dadurch eine...

Weiterlesen..
19.01.2017

Erste Tarifrunde 2017 – ohne Ergebnis

Im zweiten Anlauf nachlegen!

Der dbb hat zum Auftakt in der Einkommensrunde 2017 seine Forderungen gegenüber der Tarifgemeinschaft deutscher Länder bekräftigt. Dies war auch erforderlich, denn es geht schlichtweg darum, die Konkurrenzfähigkeit der Länder als Arbeitgeber zu erhalten und die Beschäftigten nicht abzukoppeln

Weiterlesen..
04.01.2017

BVerfG: Informationen in Sachen „Tarifeinheitsgesetz“

Wie das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in einer Pressemitteilung mitteilte, verhandelt der Erste Senat am Dienstag, dem 24. Januar 2017, und Mittwoch, dem 25. Januar 2017, über fünf Verfassungsbeschwerden gegen Vorschriften des Gesetzes zur Tarifeinheit (Tarifeinheitsgesetz) vom 3. Juli 2015.

Weiterlesen..