21. September 2021
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

tbb frauenvertretung

45. Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates Thüringen e.V.

Am 04.09.2021 fand die 45. Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates Thüringen e.V. in Weimar statt. Die tbb-frauenvertretung ist Mitglied im Landesfrauenrat Thüringen (LFR).

Nach langer Zeit trafen sich die Stimmberechtigten wieder in Präsenz. Die stellvertretende Frauenvorsitzende Ulrike Decker nahm an der Versammlung teil.

Als neues Vorstandsmitglied wurde Havva Torlak einstimmig in den Landesfrauenrat gewählt. Sie arbeitet für das Projekt " Starke Frauen, starke Familien - Teilhabe durch Empowerment" und ist beschäftigt beim Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement in Erfurt. Frau Torlak setzt sich seit vielen Jahren speziell für Frauen mit Migrationshintergrund ein.

Die Delegiertenversammlung hat beschlossen, sich für einen nationalen Geburtsgipfel einzusetzen. Ein Deutschlandweites Engagement wird gefordert.

Im öffentlichen Teil der Veranstaltung referierte Prof. Silke Laskowski zur Frage, ob es nach dem gescheiterten Paritätsgesetzen in Thüringen und Brandenburg noch Chancen gibt. Die Antwort: "Ja, auf jeden Fall"! Frau Laskowski ist Professorin für öffentliches Recht und engagiert sich für Gesetze, die einen repräsantiven Frauenanteil sicherstellen.