tbb_Logo_CMYK
03. Juli 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

tbb Seniorenvertretung

Bundestag beschließt Grundrente

Die tbb-Seniorenvertretung unterstützt und begrüßt die vom Bundestag/-rat beschlossene Grundrente. Dieser Schritt war längst fällig, auch wenn „die Lebensleistung der Ostdeutschen nicht ausreichend gewürdigt werden“, so Olaf Scholz.

Eigentlich wollte Finanzminister Olaf Scholz (SPD), dieses Geld über eine Finanztransaktionssteuer finanzieren. Doch die ist nicht in Sicht. Nun kommt es aus dem Bundeshaushalt, zum Ärger der Union.

Der Ansage von Olaf Scholz zeugen wir größten Respekt: „Wenn wir einzelnen Unternehmen Kredite und Garantien in Milliardenhöhe bereitstellen, werden wir ja wohl in der Lage sein, knapp über eine Milliarde Euro jährlich für die Grundrente aufzubringen.“

Mit der Grundrente soll die Lebensleistung vieler Menschen im Rentenalter endlich anerkannt werden. Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt wurden, werden berücksichtigt.

Wer 33 Jahre lang als Geringverdiener arbeiten musste, sollte heute nicht als Bettler dastehen.