01. April 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Aktuelle Hinweise der Beihilfestelle

Information zu den Bearbeitungszeiten der Beihilfeanträge

Auf Grund der derzeitigen Situation um die Ausbreitung des Coronavirus musste die Beihilfestelle im Thüringer Landesamt für Finanzen den Betriebsablauf umstellen. Hierdurch kann es zu einer vorübergehenden Erhöhung der Bearbeitungszeiten kommen.

 

Derzeit werden die Anträge mit Eingangsdatum 12.03. und 13.03.2020 bearbeitet.

Bitte nehmen Sie Rücksicht. Auch die Kolleginnen und Kollegen in den Beihilfestellen arbeiten unter den gleichen Bedingungen wie Sie und fehlen zeitweise aufgrund der Betreuungssituation. Zudem haben sich in den letzten Tagen die Zahl der Beihilfeanträge spürbar erhöht.

Gegenwärtig sieht die TLfD keine Möglichkeit das verminderte Personal wieder aufzustocken, ohne die Ansteckungsgefahr für die Beschäftigten zu erhöhen und damit möglicherweise einen quarantänebedingten Totalausfall zu riskieren. Für eine Bearbeitung der sensiblen und deshalb besonders schutzwürdigen Beihilfedaten im Homeoffice fehlen leider die technischen Möglichkeiten.

Aktuellen Stand erfahren Sie hier