12. Juni 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

DPolG - Deutsche Polizeigewerkschaft Thüringen e.V.

Sofortige Beendigung des Generalverdachtes gegen Thüringer Polizist(inn)en

In einer aktuellen Pressemitteilung der DPolG Thüringen regt sich Widerstand um die Studie zur Polizeigewalt in Thüringen. Diese befördere Vorurteile gegen Polizisten im Freistaat.

 

In den vergangenen Tagen, und nicht zuletzt in einem Artikel der  Ausgabe der „Thüringer Allgemeinen“ am 11. Juni 2020 wird immer wieder der Vorwurf der maßlosen Polizeigewalt ohne auch nur die Anführung eines tragbaren Beweises in den Raum gestellt.
Als gewerkschaftliche Vertretung weist die DPolG Thüringen e.V. solche Versuche der Diskreditierung unserer Kolleginnen und Kollegen entschieden zurück.

Hierzu erklärt der DPolG Landesvorsitzende, Jürgen Hoffmann ausführlich.

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft bei der DPolG Thüringen?

Erfahren Sie hier mehr.