tbb_Logo_CMYK
10. Juni 2016
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Treffen mit den Fraktionsvorsitzenden der Koalition

Am Freitag, dem 10. Juni 2016, fand auf Initiative des tbb ein freier Gedankenaustausch zwischen tbb beamtenbund und tarifunion thüringen (tbb) und den Vorsitzenden der drei Regierungsfraktionen im Thüringer Landtag, Susanne Hennig-Wellsow (DIE LINKE), Matthias Hey (SPD) und Dirk Adams (Die Grünen), statt. Thema war die Verbeamtung in Thüringen. Seitens des tbb nahmen der Landesvorsitzende Helmut Liebermann, die stellvertretende Landesvorsitzende Birgit Drischmann und die Leiterin der Geschäftsstelle Maria-A. Jäkel teil.

Liebermann trug den Fraktionsvorsitzenden Argumente für die Verbeamtung, vor allem im Lehrerbereich, vor und zeigte die Notwendigkeit auf, unter Berücksichtigung der aktuellen bundesweiten Entwicklungen in dieser Frage zügig neu nachzudenken und sich zu positionieren. Die Vorsitzenden der Fraktionen sagten zu, das Thema aufzugreifen und intern die Erarbeitung von Positionen in Angriff zu nehmen. Eine Fortsetzung des Gespräches ist für August vorgesehen.

Dieses Argumentationspapier (PDF) wurde den Fraktionsvorsitzenden übergeben.