VII. Gewerkschaftstag 2020/2021

Für Presseanfragen stehen wir gern unter: 0361-654 75 21 zur Verfügung.

 

Information zum VII. Gewerkschaftstag des tbb unter dem Motto:

Starker öffentlicher Dienst, starkes Land. | Mut. Engagement.tbb

Alles andere als in gewohnter Art und Weise, ist der vom März 2020 verschobene Gewerkschaftstag des tbb beamtenbund und tarifunion thüringen e.V. in diesem Jahr verlaufen. Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch die Corona Pandemie planten wir den verschobenen Gewerkschaftstag neu in gesamt 3 Teilen durchzuführen. Die Teile 1 und 2 wurden dabei im schriftlichen Verfahren im Jahr 2020 durchgeführt. Ein Präsenzveranstaltung wird derzeit in gewohnter Art im 2. Quartal 2021 vor der Thüringer Landtagswahl geplant.

Teil 1 am 17. Juni 2020_ABGESCHLOSSEN

Satzungsänderungen, Wahl- und Geschäftsordnung. Die Auswertung der Abstimmungsergebnisse war am 24. Juni 2020.

Teil 2 am 3. Juli 2020_ABGESCHLOSSEN

Wahlen des Landesvorsitzenden, der 4 Stellvertreter der Landesleitung, des Schatzmeisters und der 3 Kassenprüfer fanden per Briefwahl statt. Die Auszählung der Stimmen und die Verkündung der Wahlergebnisse erfolgten am 10. Juli 2020.

Teil 3 am 10. Mai 2021_ABGESCHLOSSEN

Fand als digitale Veranstaltung mit Delegierten statt. Zur Abstimmung standen über 80 Anträge zu diversen Themen sowie Besetzung von Gremien und Arbeitsgruppen. Mit Teil 3 wurde der VII. Gewerkschaftstag erfolgreich abgeschlossen.

 

Delegiertentag des thüringer beamtenbundes

Starker öffentlicher Dienst gehört zu widerstandsfähiger Demokratie

dbb Chef Ulrich Silberbach plädiert für einen personell wie technisch besser ausgestatteten öffentlichen Dienst, der den Rechtsstaat vor Ort repräsentiert.

„Es sind unsere mutigen und engagierten Menschen im öffentlichen Dienst, die in diesen Monaten unser Land am Laufen halten“, betonte der dbb Bundesvorsitzende am 10. Mai 2021 auf dem digitalen Gewerkschaftstag des tbb thüringer beamtenbund. Daher erwarte der dbb von Politik in Bund, Ländern und Kommunen, dass die richtigen Rahmenbedingungen für einen funktionierenden Staat gesetzt werden.

„Zu einer widerstandsfähigen Demokratie gehört auch ein starker öffentlicher Dienst, der die Werte unseres Grundgesetzes und Rechtsstaats lebt und verteidigt“, so Silberbach weiter. Daher hätten es unsere Kolleginnen und Kollegen auch nicht verdient, respektlos behandelt oder gar Opfer von Gewaltausbrüchen zu werden.„Wir werden nicht müde werden, hier von Politik und Gesellschaft mehr Rückhalt einzufordern.“ 

„Mit Mut und Entschlossenheit haben unsere Kolleginnen und Kollegen vor über 30 Jahren den zügigen Auf- und Umbau einer funktionsfähigen rechtsstaatlichen Verwaltung gestaltet“, blickte der dbb Chef zurück. Heute ginge es vielmehr darum, dem Personalmangel im öffentlichen Dienst mit gleicher Entschiedenheit zu begegnen. Dazu gehöre es, qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen und langfristig zu binden. Silberbach: „Unsere Kolleginnen und Kollegen in Thüringen sind überzeugt, dass es hier einer aktiven Rolle der Gewerkschaften bedarf - und wissen dabei den dbb Beamtenbund und tarifunion an ihrer Seite.“

  

Nachrichten:


10.05.2021

Digitaler Gewerkschaftstag eröffnet

Wertschätzung des öffentlichen Dienstes muss täglich gelebt werden

Am heutigen Montag wurde der dritte Teil des VII. Gewerkschaftstages des tbb beamtenbund und tarifunion thüringen mit dem öffentlichen Teil digital eröffnet. Neben dem Vorsitzenden, Frank Schönborn,…

Weiterlesen..
10.05.2021

tbb Gewerkschaftstag

Digitaler Gewerkschaftstag startet mit 85 Vertretern

85 Vertreter aus 35 Fachgewerkschaften des Öffentlichen Dienstes. Grußworte kommen live vom Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, dbb Bundesvorsitzender Ulrich Silberbach und tbb Vorsitzender…

Weiterlesen..
10.05.2021

Thüringer Beamtenbund || Ankündigung - Digitaler Gewerkschaftstag am 10. Mai 2021

Delegiertentag berät über Zukunft des öffentlichen Dienstes in Thüringen

„Die Erfahrungen aus der Corona-Pandemie und die notwendige Digitalisierung führen zu einem massiven Umbau im öffentlichen Dienst. Doch wer die Verwaltung 4.0 haben möchte, darf sein wichtigstes…

Weiterlesen..

Unsere Partner