Wir über uns

Die deutsche beamtenbund jugend thüringen (dbb jugend thüringen) ist die selbstständige gewerkschaftliche Jugendorganisation des öffentlichen Dienstes in Thüringen unter dem Dach des thüringer beamtenbund und tarifunion e.V.. In der dbb jugend thüringen sind verschiedene Fachjugendgewerkschaften organisiert, die in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene und dessen privatisierten Bereichen tätig sind.

Die dbb jugend vertritt bundesweit die Interessen von über 150.000 Mitgliedern (junge Beamte und Arbeitnehmer) bis zum vollendeten 30. Lebensjahr. Die dbb jugend thüringen wirkt durch Aktionen vor Ort, in Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsvorhaben, bei Verhandlungen mit den Ministerien und in Gesprächen mit Politikern, Parteien und politischen Jugendorganisationen.

Wir sind überparteilich, aber nicht unpolitisch. Wir stehen zur Zukunft des Berufsbeamtentums als Perspektive für die junge Generation, aber auch für Chancengleichheit, Leistungs-und Generationengerechtigkeit, faire Entgelte und gute Arbeitsbedingungen. Ebenso für die vollständige Gleichstellung der Geschlechter und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bekennen uns uneingeschränkt zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung und zu einem staken vereinten Europa. Wir wenden uns gegen jede Form von Rassismus, Antisemitismus, Ausgrenzung und autoritären Bestrebungen.

Weiterbildung und Kommunikation werden bei uns groß geschrieben. Unsere Mitglieder können an regelmäßigen Seminaren und Events zur gewerkschaftlichen Arbeit teilnehmen. Flache Hierarchien und starkes Ehrenamt machen es möglich, dass sich viele junge Menschen einbringen und früh Verantwortung übernehmen können.

Eine Landesjugendleitung, die alle vier Jahre neu gewählt wird, ist für die politische Leitung,  Geschäftsführung, Aktionsplanung und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Klingt interessant? – Dann zögere nicht lange und tritt mit uns in Kontakt!

Jetzt neu:

Broschüre START-Beamte 2019

Broschüre START-Angestellte 2019

zurück